Aktuelles

XperBike-Sternfahrt 2019

Die nächste XperBike-Sternfahrt 2019 führt in die Gemeinde Schönau.
Details

Points of Interest

Kath. Kirche St. Jakob der Ältere

St. Jakobus grüßt weit ins Kollbachtal
Details

Rathaus Eichendorf

Details


Zum POI-Planer hinzufügen « Zurück zur Übersicht

Rathaus Markt Simbach


Adresse:
Eggenfeldener Straße 1
94436 Simbach
Tel: 09954/93080
Email: alois.maier@markt-simbach.de
Homepage: www.markt-simbach.de

Kurzbeschreibung:
Radwegepläne und -karten im und am Rathaus.

Öffnungszeiten:
Mo.-Fr. 8.00 - 12.00; Do. 13.30 - 18.00



Mehr POIs:

Naheliegende POIs Mehr POIs in "Tourist-Information"

Sebastianikapelle

Kapelle, Simbach
1714 erbaut und 1990 restauriert.

Details Zum POI-Planer hinzufügen
 
 

Sammelparkplatz Willis

Parkplatz, Simbach
3 Minuten Fußweg zum Marktplatz. 50 Stellplätze

Details Zum POI-Planer hinzufügen
 
 

Sammelparkplatz Bräugasse

Parkplatz, Simbach
2 Minuten Fußweg zum Marktplatz 20 Stellplätze.

Details Zum POI-Planer hinzufügen
 
 

Sportplatz

Freizeit, Simbach


Details Zum POI-Planer hinzufügen
 
 

Sammelparkplatz Kirchenvorplatz

Parkplatz, Simbach
Unmittelbar an Kirche und Marktplatz gelegen. 20 Stellplätze

Details Zum POI-Planer hinzufügen
 
 


kostenlose Hotline:
0800 / 11 12 779

Die neue Radkarte ist in ihrer Art einmalig. Detailgetreu und mit unzähligen wertvollen Hinweisen...

Aktuelles

XperBike-Sternfahrt 2019

Die nächste XperBike-Sternfahrt 2019 führt in die Gemeinde Schönau.
Details


Das Regionalmanagement der XperRegio GmbH wird gefördert durch das Bayrische Staatsministerium für Wirtschaft, Infrastruktur, Verkehr und Technologie mit Mitteln aus dem EFRE-Programm „Regionale Wettbewerbsfähigkeit und Beschäftigung Bayern 2007-2003“ der Europäischen Union.

Aktuelles

XperBike-Sternfahrt 2019

Die nächste XperBike-Sternfahrt 2019 führt in die Gemeinde Schönau.
Details

Points of Interest

Pfarrkirche "St. Johannes der Täufer"

Die spätgotische Anlage wurde im letzten Drittel des 16. Jh. als dreischiffiger Rohziegelbau in stilistischer Anlehnung an Eggenfelden erbaut. Chor und Langhaus sind mit einem Netzrippengewölbe ausgestattet. Unter Verwendung älterer Stücke ist diese bedeutende Pfarrkirche ebenfalls spätgotisch ausgestattet. Chro und Scheidbögen ziert ein Freskenzyklus von Antoni Scheitler aus dem Jahre 1765. In den Jahren 1986/87 fand eine umfangreiche Innenrenovierung statt.
Details

Sebastianikapelle

1714 erbaut und 1990 restauriert.
Details